Knochendose der Wikinger

Artikelnummer: AH31008

Erfreue Dich an einem handgefertigten Einzelstück, das ein Stück Geschichte in deinen Haushalt bringt.

Kategorie: Geschirr & Besteck


39,90 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Epoche:
Material:
Versandgewicht:
0,19 Kg

Gebrauchsgegenstände aus Knochen

Seit jeher werden die 'Abfallmaterialien' der Jagd genutzt, um daraus nützliche Gegenstände herzustellen. Aus Horn und Knochen wurden viele Gebrauchsgegenstände hergestellt, die teilweise auch verziert wurden. Diese Materialen sind sehr stabil und hat den besonderen Vorteil, dass es eine glatte und geschmeidige Oberfläche hat. Diese fasert im Gegensatz zu Holz nicht auf. In der Zeit der Wikinger wurden aus Knochen unter anderem praktische Dosen hergestellt. In diesen konnten kleine Utensilien wie Nadeln sicher untergebracht werden. Dadurch dass das Material geschmacksneutral ist, fanden aber auch Gewürze einen trockenen Platz in Knochendosen.

  • Größe: ca. 8 cm hoch, unten ca. 4,5 cm Durchmesser, oben ca. 3 cm
  • Innenraum ca. 2,5 x 7 cm
  • Material: Knochen
  • Naturfarben
  • mit Drachenmotiv ist umlaufend
  • Boden und Deckel mit Eisenstiften genietet
  • Handarbeit

Nachbildung einer Knochendose

Diese Knochendose ist nach dem Vorbild der Knochendose 'Jellinge Becher' gearbeitet. Sie besteht aus Rinderknochen, aus denen auch Deckel und Boden gearbeitet sind. Der Boden ist, wie damals üblich, mit Eisenstiften an den Korpus genietet. Der Deckel besitzt einen kleinen Griff oben und einen genieteten Innenring, so dass er nicht von der Dose rutschen kann. Besonders auffällig ist die schöne umlaufende Verzierung, die ein Ornament aus Drachen zeigt.

Jellinge Becher: Drachenornamente

Zwischen dem 10. Jahrhundert bis ungefähr 975 war der Jellinge-Stil eine verbreitete Form des Ornaments, der eine charakteristische Formensprache hat. Die Ornamente setzen sich meist aus drei Elementen zusammen: Einem Tier oder Mensch, pflanzlichen Ranken und Blättern und geometrische Formen. Der Stil ist benannt nach einem Königsgrab im dänischen Jellinge, in dem ein Silberbecher mit Drachenmotiv gefunden wurde.

Ein wikingerzeitlicher Gebrauchsgegenstand

Dieser Becher vereint einen alltäglichen wikingerzeitlichen Gebrauchsgegenstand mit einem anmutigen Motiv. Die Ornamente beeindrucken durch ihre schwungvolle Linienführung und machen diese Dose zu einem besonderen Stück, das durchaus als Gebrauchsgegenstand verwendet werden kann. Erfreue Dich an einem handgefertigten Einzelstück, das ein Stück Geschichte in deinen Haushalt bringt.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Produkt Tags